Nagerfreunde Itzehoe

In Itzehoe, nördlich von Hamburg, unterstützen wir Katharina Jacobsen und ihre Pelzgesichter.

Katharina - 26 Jahre - kümmert sich seit frühster Kindheit um Kaninchen. Im Laufe der Jahre entwickelte sich aus der Leidenschaft zu den Tieren auch das Bedürfnis, mehr zu tun.

Heute hat Katharina ein Auffangstation für Kanichen und gelegentlich auch für Meerschweinchen. Egal ob Fund- oder Abgabetier: bei den Nagerfreunden sind sie alle gute aufgehoben.

Hier werden sie gepäppelt, ärztlich versorgt und einige dürfen sogar ihren Lebensabend in der Station verbringen. Die Kaninlichen leben bei Katharina ausschließlich in Außenhaltung und/oder Kaltstallhaltung.

Selbst eine Quarantänestation gibt es, wo Frischlinge oder kranke Tiere einzelnd gehalten werden können, bis sie zur Vergesellschaftung bereit sind.

Mit viel Herzblut wird hier vielen Tieren geholfen und alles was hier getan wird, finanziert Katharina privat.

Dabei spielt es keine Rolle ob Tierarzt- oder Futterkosten entstehen oder Medikamente und Stroh benötigt wird: den Kaninchen geht es immer gut.

Gesunde Kaninchen werden von Katharina auch gerne weiter vermittelt. Dabei legt sie Wert auf eine artgerechte Haltung (möglichst Außenhaltung und keine Einzelhaltung).

Alle Böckchen verlassen die Station nur kastriert, damit hier keine "sinnlose" Vermehrung passiert.

Katharina vermittelt grundsätzlich nur gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Da wir soviel Engagement gut heißen, möchten wir hier weiterhin und langfristig helfen.

Futterspende für Kaninchen sind jederzeit Willkommen.

Auch Geldspenden werden dankend und von Herzen gerne angenommen, um Katharina finanziell bei den Tierarztkosten entlasten zu können.

Sie möchten helfen, die Nagerfreunde Itzehoe noch ein Stück voran zu bringen? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Spenden können Sie jederzeit unter dem Verwendungszweck: Nagerfreunde.

Ein paar fotografische Eindrücke erhalten Sie hier.